Mark Schuschnig: Ich über mich

 

Nach meinem Schauspielstudium in Freiburg im Breisgau spielte ich 4 Jahre in Karlsruhe am Sandkorn Theater.

Es folgten 3 Jahre als Puppenspieler am Stadttheater Zwickau. Dort entdeckte ich meine Liebe zum Puppenspiel.

Seit 2003 arbeite ich selbständig als Schau- und Puppenspieler. Zunächst als Leiter und Intendant des Figurentheater am Burgtor in Rothenburg ob der Tauber.

 

 

2011 übernahm ich das Puppentheater in Wassertrüdingen, wo dann das Theater 7 geboren wurde.

Die Texte meiner Inszenierungen schreibe ich größtenteils selbst unter Mithilfe meiner Familie. Auch Bühnenbilder, Kostüme und Puppen gestalten wir hauptsächlich selbst.

Im Laufe der Jahre konnte ich vielfältige Erfahrungen auf Ausfahrten, bei Festivals und Gastspielen im In- und Ausland (Österreich, Schweiz, Polen, Ungarn, Rumänien, Namibia, Südkorea) sammeln. Diese kommen mir jetzt zugute, da ich mich aus familiären Gründen inzwischen ganz auf Ausfahrten konzentriere und kein eigenes Haus mehr führe.